Sicher und entspannt unterwegs

Der feelSpace naviGürtel führt Sie über die Straße, sorgt für Orientierung unterwegs und eröffnet neue Wege. Ganz selbstständig. Selbstverständlich.

Unterwegs orientiert – mit dem naviGürtel®

Sicher und selbstbestimmt unterwegs

Unterwegs immer die Orientierung behalten – das kann für Blinde und Sehbehinderte zur Herausforderung werden. Damit die Unabhängigkeit trotzdem nicht verloren geht, gibt es den feelSpace naviGürtel. Wollen Sie endlich wieder geradewegs über die Straße gehen? Ist es Ihnen wichtig, immer zu wissen, wo es langgeht? Der feelSpace naviGürtel sorgt dafür, dass Sie auf dem Weg immer die Orientierung behalten. Kommen Sie ab jetzt entspannter und sicherer zum Ziel: Testen Sie den feelSpace naviGürtel in Ihrem Alltag!

Auch ohne Augenlicht mobil und sicher

Der naviGürtel zeigt Ihnen Richtungen und Wege mithilfe von Vibration fühlbar am Bauch an. Die Signale sind mühelos und intuitiv verständlich. Für den alltäglichen Gebrauch reicht es, den feelSpace naviGürtel anzulegen, auf nur einen Knopf zu drücken – und schon können Sie ganz einfach geradeaus gehen. Sie wünschen sich schon lange mehr Orientierung unterwegs? Der Gürtel ist ein fühlbarer Kompass, der Ihnen immer anzeigen kann, in welche Richtung Sie gerade gehen. Eine Lösung, mit der Sie auch ohne Augenlicht mobil sind – Hände und Ohren bleiben frei. Sie wollen mehr darüber wissen? Lesen Sie weiter oder kontaktieren Sie uns direkt!

Mit der Navigationsfunktion immer wissen, wo es langgeht

Sie kommen auf bekannten Wegen schon gut zurecht? Sie wollen neue Wege erkunden – unabhängig und selbstständig? Zusammen mit Ihrem Smartphone können Sie den feelSpace naviGürtel auch als Navigationsgerät nutzen. Die zugehörige App wurde in enger Zusammenarbeit mit blinden Nutzer:innen entwickelt und ist selbstverständlich vollkommen barrierefrei. Entscheiden Sie selbst wo Sie hingehen und lassen Sie sich vom naviGürtel führen.

Stimmen aus der Praxis

Auch wenn wir überzeugt sind, dass der naviGürtel für sich spricht, lassen wir gerne andere für ihn sprechen. Denn wer könnte besser beurteilen, was der naviGürtel leistet als diejenigen, die ihn nutzen.

Mobilität

„Der naviGürtel hat mir ein Stück Freiheit zurückgegeben. Am Anfang fühlte es sich etwas ungewohnt an. Aber es stellt sich schnell eine Routine ein und gerade zusammen mit dem Langstock auch eine große Sicherheit. Die Impulse, die die Vibrationselemente aussenden, sind gut zu spüren und angenehm. Außerdem entstehen durch die Anzahl (16 Stück) keine räumlichen Lücken. Sie decken 360° ab. Ich fühle mich sehr gut geleitet. Das erlaubt es mir natürlich, viel mehr unterwegs zu sein als vorher."

Udo Holtmann
naviGürtel Nutzer

Selbstständigkeit und Sicherheit

„Brenzlige Situationen unterwegs gibt es fast nicht mehr. Mit dem naviGürtel fühle ich mich sicher. Meine Orientierung hat sich eindeutig verbessert, es hat sich ein Richtungssinn entwickelt. Gürtel und App sind wirklich leicht und barrierefrei zu bedienen, ohne fremde Hilfe. Das Spüren der Impulse läuft nebenbei und ich kann meine Aufmerksamkeit auch anderen Dingen widmen. Der naviGürtel ist einfach ein Riesenschritt in Richtung Selbstständigkeit."

Steven Brentrop
Geburtsblinder Gürtelnutzer

Freiheit

„Und plötzlich wird die Welt wieder größer!
Jeder, der späterblindet ist, kennt das furchtbare Gefühl der kompletten Orientierungslosigkeit - „Wo genau stehe ich jetzt?"
Auf meinem ersten Test-Spaziergang mit dem feelSpace naviGürtel drehte ich mich mit wachsender Begeisterung auf einem Feldweg im Kreis und wusste immer ganz genau, in welcher Richtung ich wohne. Das weckte meinen Abendteuergeist - ich wagte es, ganz alleine zuerst früher bekannte Ziele wieder zu erobern, und später auch neue Wege und Orte zu erkunden.
Die Bedienung des Gürtels und der App sind barrierefrei und leicht zu bedienen. Sehr hilfreich ist die Einstellung zur Straßenüberquerung. Sie hilft mir zu vermeiden, wieder einmal in eine Kreuzung zu laufen, ich fühle die Richtung am Bauch und kann mich entspannter auf meine anderen Sinne konzentrieren.
Ich genieße das Gefühl der Freiheit und Unabhängigkeit, wenn ich, bevor ich das Haus verlasse, freudig rufen kann: „Tschüss - bis heute Abend!""

Meike Zerbach
Späterblindete Gürtelnutzerin

So hilft der naviGürtel im Alltag

Der feelSpace naviGürtel macht es Ihnen leicht: Er ist schnell angelegt und sofort einsatzbereit. Ein spontaner Ausflug? Der tägliche Weg zur Arbeit? Kurz zum Bäcker? Alles kein Problem mit dem feelSpace naviGürtel. Ein Knopfdruck reicht, um den eingebauten Kompass zu aktivieren. Schon sind Sie unterwegs immer orientiert. Kurven und Richtungsänderungen können Sie mit dem  feelSpace naviGürtel besser wahrnehmen. Vermeiden Sie zukünftig unbeabsichtigte Drehungen. Straßen und Plätze überqueren Sie in gerader Linie. Auch wenn Sie einem Hindernis ausweichen müssen, können Sie sich danach sofort wieder richtig ausrichten und weiter geradeaus gehen.

Sie wollen unabhängig und selbstständig eine neue Umgebung entdecken? Der feelSpace naviGürtel ist Ihr fühlbares Navigationssystem. Dazu verbinden Sie Ihr Smartphone via Bluetooth mit Ihrem naviGürtel und wählen per Spracheingabe das gewünschte Ziel. Anschließen stecken Sie das Smartphone in die Tasche – und los geht's. Der naviGürtel gibt über Vibration am Bauch die Richtung vor. Vibriert der Gürtel vorne, gehen Sie geradeaus. Wandert das Signal, folgen Sie ihm einfach in die entsprechende Richtung.

Eigenschaften des naviGürtels

Der feelSpace naviGürtel ist ein anerkanntes Hilfsmittel und kann über die Krankenkasse beantragt werden. Optimal ergänzt wird der naviGürtel durch einen Langstock, die OrCam (mobiles Vorlesegerät) und die InnoMake-Schuhe zur Hinderniserkennung. Die OrCam und die InnoMake finden Sie auch in unserem Angebot.

Icon zeigt einen Kreis mit einem nach oben zeigenden Kompasspfeil

360° Abdeckung

Die Umgebung komplett erfasst: Der naviGürtel ermöglicht eine Rundum-Erfassung des Raums dank 16 Vibrationseinheiten, die gleichmäßig im gesamten Gürtel angeordnet sind. 

Icon zeigt eine Feder

Leichtigkeit

Herrlich leicht und unbeschwert: Sie werden das Gewicht des naviGürtels kaum merken.

 

Icon zeigt ein vierteiliges Puzzle bei dem das letzte Teil gerade eingefügt wird.

Kompatibilität

In Zukunft anschlussfähig: Wir arbeiten daran, den feelSpace naviGürtel auch an andere Apps wie BlindSquare anzubinden.

 

Icon zeigt ein T-Shirt

Tragekomfort

Angenehm zu tragen: Durch elastische, atmungsaktive Materialien wird ein hoher Tragekomfort gewährleistet.

Icon zeigt ein durchgestrichenes Ohr

Einfache und barrierefreie Nutzung

Auch ohne technische Vorkenntnisse die leichteste Übung: Der naviGürtel und die App sind sehr intuitiv zu bedienen.

Icon zeigt eine volle Batterie

Akkulaufzeit

Ausreichend Energie für lange Strecken: Die Akkulaufzeit beträgt mindestens 8 Stunden!

News und Aktionen zum naviGürtel

Wir präsentieren den naviGürtel immer wieder bei Veranstaltungen oder Online-Seminaren. Das sind die nächsten Gelegenheiten, den naviGürtel live zu erleben und die neusten Beiträge in den Medien. Weitere Termine finden Sie in unserer Infothek.

Do., 23. Juni 2022, feelSpace naviGürtel - Präsentation 19:00

Zoom- Präsentation zur Einführung in den Umgang mit dem feelSpace naviGürtel. 

Bitte registrieren Sie sich vorab für die Veranstaltung über diesen Link: https://go.feelSpace.de/Juni_Do_1

Fr., 24. Juni 2022, feelSpace naviGürtel - Präsentation 10:00

Zoom- Präsentation zur Einführung in den Umgang mit dem feelSpace naviGürtel. 

Bitte registrieren Sie sich vorab für die Veranstaltung über diesen Link: https://go.feelSpace.de/Juni_Fr_1

Fr., 08.07.2022 - Fachmesse Besser Sehen in Stuttgart

Die Fachmesse Besser Sehen findet am Fr., den 08.07.2022 von 10-17 Uhr im Kongresszentrum Liederhalle am Berliner Platz 1-3 in 70174 Stuttgart statt.

Ab jetzt sicher und selbstständig unterwegs

Als anerkannte Unterstützung für Blinde und Sehbehinderte werden die Kosten für den feelSpace naviGürtel von den Krankenkassen übernommen. Sie brauchen nur ein Rezept vom Arzt. Den Rest übernehmen wir für Sie.

Unser Vertriebsteam - immer ansprechbar

Hinter dem naviGürtel steht ein Team, das mit Herz und Kopf bei der Sache ist. Der naviGürtel ist unsere gemeinsame Aufgabe und uns allen eine echte Herzensangelegenheit. Das Vertriebsteam ist immer für Sie da!
Susan Wache

Susan Wache - Geschäftsleitung/ CMO

„Als Mitgründerin und Geschäftsführerin für den Bereich Marketing und Vertrieb begeistere ich potentielle Kunden und Interessenten mit meiner Überzeugung für unseren naviGürtel. Ich bin die Ansprechpartnerin für alle Fragen in Bezug auf unsere Produkte und unsere Firma."

Dario Madani

Dario Madani - Vertriebsleiter

„Als Vertriebsleiter ist mein wichtigstes Anliegen die Zufriedenheit und gute Beratung all unserer Kunden und unserer Vertriebspartner."

Dr. Julia Wache

Dr. Julia Wache - Leitung Marketing

„Bei feelSpace kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit, die Werbung und Pressearbeit. Daneben sorge ich im Back-Office für den reibungslosen Ablauf aller Prozesse wie Verkäufe und Antragsstellungen."

Kontakt

Sie haben noch weitere Fragen? Oder benötigen unsere Hilfe bei der Beantragung des naviGürtels?
Sie erreichen uns wochentags in der Zeit von 9-18 Uhr über unser Service-Telefon. Dort haben wir für Sie wichtige Informationen als Telefonansagen hinterlegt. Sie können sich jederzeit direkt zu uns durchstellen lassen oder einen Kollegen direkt anrufen.

Service-Telefon: +49 541 939356 90
Susan Wache:    +49 ‭176 56950617‬
Dario Madani:     +49 152 34538482‬

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben: info@feelspace.de
Gern können Sie auch unser Kontaktformular nutzen. Wir melden uns in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen bei Ihnen zurück.

*Pflichtfelder